Natur pur

Flora und Fauna entdecken in Immokalee und Corkscrew Swamp.

An der Westküste Floridas, etwas abseits der Touristenregionen um Fort Myers, Bonita Springs und Naples lädt Immokalee und Umgebung zu einem einmaligen Naturerlebnis ein.

Einst von den Calusa Indianern und Jahrhunderte später von den aus dem Norden Floridas kommenden Seminolen besiedelt, ist Immokalee heute stark landwirtschaftlich geprägt.

 

Hier am Oberlauf der Everglades am Lake Trafford sind Alligatoren und zahlreiche Vogelarten in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen. Lake Trafford gilt als beliebter Angelsee, bekannt für seine zahlreichen Barscharten und Welse. Wenig überlaufen, dafür aber umso erlebnisreicher, ist eine Airboat Tour auf dem Lake Trafford. Von der Lake Trafford Marina aus führt die mehr als einstündige Tour durch die natürlichen Lebensräume und Nistplätze der im Süßwasser heimischen Alligatoren und anderer Sumpfbewohner. 

Zu Fuß lässt sich die Natur am besten im Corkscrew Swamp Sanctuary entdecken. Das 1954 gegründete Naturschutzgebiet erstreckt sich über rund 5,5 Hektar und beherbergt viele Sumpf-Zypressen und verschiedenste Tierarten. Im Corkscrew Swamp Sanctuary befindet sich, neben der typischen Fauna und Flora des Sunshine States, der größte Bestand von 400 bis 700 Jahre alten Zypressen in den USA.